Die Echotherapie

– eine schonende Alternative zur Operation
Die Echotherapie ist eine neue schonende Behandlungsmethode für gutartige, kalte oder hyperfunktionelle Knoten in der Schilddrüse und für Fibroadenome der Brust. Bei dem Verfahren werden die Knoten gezielt mit therapeutischem Ultraschall behandelt. Für die Echotherapie ist keine Operation notwendig, die Behandlung kann in den meisten Fällen ambulant durchgeführt werden.

Die Vorteile

  • Keine Schnitte 
  • Keine Narben
  • Kurze Behandlungsdauer

Anwendungsfelder der Echotherapie:

Gutartige Knoten in der Schilddrüse

Gutartige Knoten in der Brust (Fibroadenome)

Erfahrungen mit der Echotherapie

„Patienten, die eigentlich eine Operation benötigen, können diese dank der Echotherapie vermeiden – das ist für mich der größte Vorteil an der Echotherapie!“

Dr. med. Hans-Christian Kolberg, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Marienhospital Bottrop

„Vier Wochen nach der Behandlung war der Knoten schon deutlich kleiner. Jetzt habe ich keine Beschwerden mehr und der Knoten ist nicht mehr zu sehen.“

Andrea L., Patientin, die sich mit der Echotherapie behandeln ließ.

Wo kann ich mich mit der Echotherapie behandeln lassen?

Finden Sie ein Echotherapiezentrum in Ihrer Nähe:

Filter nach

Sie möchten mehr über die Echotherapie erfahren?
Wir beraten Sie gerne in einem telefonischen Gespräch.

Gewünschte Rückrufzeit

Ich interessiere mich für die Echotherapie bei

Datenschutz

14 + 6 =

Zahlt meine Krankenkasse die Echotherapie?

Viele Krankenkassen übernehmen die Behandlungskosten. Wir unterstützen Sie gerne bei der Beantragung einer Kostenerstattung: